Diessen

Die Marktgemeinde Diessen liegt direkt am Ufer des Ammersees. Im Süden, wo sich das Naturschutzgebiet Ammermoor an den Ort anschließt, kann man die Alpen sehen. Schon im 12. Jahrhundert wurde hier von den Grafen von Diessen, die in ihren Stammburgen in Andechs und Wolfratshausen residierten, ein Augustinerkloster gegründet.

Mitte des 18. Jahrhunderts wurde die Klosterkirche von dem Barockmeister Johann Michael Fischer neu errichtet. Die zum Marienmünster erhobene Kirche ist das Juwel des Ortes und gilt als eine der beeindruckendsten Barockkirchen Süddeutschlands.

Sehenswert ist auch der Schacky Park im Süden von Diessen. Mit der liebevoll angelegten Parkanlage erfüllten sich der Freiherr von Schacky und seine Frau einst den Traum vom Englischen Garten. Nicht nur in der großzügigen Grünanlage zeugen Skulpturen und Statuen von der künstlerischen Vergangenheit Diessens.

Lebendige Künstlerkolonie

Bereits im Mittelalter war die historische Marktgemeinde von einer Künstlerkolonie geprägt. Im Carl-Orff-Museum kann man so etwa das Schaffen des Diessener Komponisten nachempfinden.

Der alljährliche Töpfermarkt ist ein eindrucksvolles Event. Aus allen Teilen Europas zieht es Künstler und Schaulustige nach Diessen, wenn von Christi Himmelfahrt bis zum darauffolgenden Sonntag Töpferkunst am Ammersee ausgestellt wird. Auf die 150 Plätze für Aussteller bewerben sich jedes Jahr aufs Neue rund 400 Keramiker.

Luftkurort und Paradies für Wassersportler

Als anerkannter Luftkurort ist der Markt Diessen ein besonderer Anziehungsort für Urlauber und Erholungssuchende von nah und fern. Schwimmen, rudern, surfen, segeln - die Möglichkeiten, sich auf, in und am Wasser zu bewegen sind vielfältig. Oder haben Sie gewusst, dass sich die älteste Binnen-Segelschule Deutschlands in Diessen befindet?

Darüber hinaus gibt es in dem schönen Ort gleich zwei Strandbäder in den Ortsteilen Riederau und St. Alban, in denen es sich im Sommer bestens entspannen lässt. Im Winter lockt das kleine aber feine Hallenbad Augustinum Wasserfreunde an.

Gemütlich geht es auch bei einer Fahrt mit dem Schaufelraddampfer zu. Von der Anlegestelle in Diessen aus gelangen Sie mit der RMS Diessen (Baujahr 1908) zur anderen Seeseite. Wer auf dem Boot lieber selbst das Steuer in der Hand hält, leiht sich beim Bootsverleih Ernst den passenden fahrbaren Untersatz.

Tourist Info Dießen

Bahnhofstr. 15
86911 Dießen am Ammersee
08807/4459

Diese Seite weiterempfehlen